Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Deine Zufriedenheit - unser Ziel
Kostenlose Hotline 05344 - 256 97 37
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Squid Industries - Akkuträger im Military Look


Squid Industries wurde von einem Veteranen der United States Navy gegründet, der während der Operation Iraqi Freedom im Irak kämpfte. Nach seiner aktiven Zeit hatte er mit persönlichen Problemen zu kämpfen welche in Obdachlosigkeit und Drogenmissbrauch gipfelte. Nachdem er auch diesen Kampf gewonnen hatte begann er seine Erharungen an seine ehemaligen Kameraden und Irak Veteranen weiterzugeben. Er machte seinen BA in Psychologie, arbeitete 5 Jahre als Berater für Tierärzte und gründete eine gemeinnützige Organisation, die erfolgreich das Leben einer Reihe von Veteranen veränderte. Während seiner Arbeit mit Tierärzten verliebte er sich in eine andere Gemeinde… die Vape-Gemeinde. Er brachte sich selbst bei, wunderschöne Box-Mods herzustellen, welche schnell eine Fangemeinde fanden. Schnell fand er Investoren um seine Idee von einem gesünderen Leben umzusetzen.

Squid Vape Mods

Die Akkuträger aus dem Hause Squidvape erinnern alle stark an Militräischen Gerätschaften, welche von Haus aus immer funktional designt sind. Die Double Barrel V3 erinnert z.B. an einen Gewehrlauf und verfügt über eine 1-Knopf Bedienung. Das Design ist dabei zeitlos und funktional und entspricht natürlich der Firmenphilisophie, aus etwas schlechtem, etwas Gutes zu erschaffen, welches den Menschen hilft ein besseres Leben zu führen. Mit dem Detonator 120 Watt und der Tac21 Watt sind jeweils noch zwei Box Mods erhältlich, die ebenfalls dieser Philosophie entsprechen.

Squidvape steht für Gemeinschaft

Squid Industries ist ein Unternehmen, das auf Liebe zur Gemeinschaft gegründet ist! Daher wird ein Teil des Erlöses an gemeinnützige Organisationen gespendet, und der Gründer stellt seine Zeit und Erfahrung weiterhin für diese Bemühungen zur Verfügung und man darf gespannt sein, was wir in Zukunft noch erwarten dürfen.

Squid Industries - Akkuträger im Military Look Squid Industries wurde von einem Veteranen der United States Navy gegründet, der während der Operation Iraqi Freedom im Irak... mehr erfahren »
Fenster schließen

Squid Industries - Akkuträger im Military Look


Squid Industries wurde von einem Veteranen der United States Navy gegründet, der während der Operation Iraqi Freedom im Irak kämpfte. Nach seiner aktiven Zeit hatte er mit persönlichen Problemen zu kämpfen welche in Obdachlosigkeit und Drogenmissbrauch gipfelte. Nachdem er auch diesen Kampf gewonnen hatte begann er seine Erharungen an seine ehemaligen Kameraden und Irak Veteranen weiterzugeben. Er machte seinen BA in Psychologie, arbeitete 5 Jahre als Berater für Tierärzte und gründete eine gemeinnützige Organisation, die erfolgreich das Leben einer Reihe von Veteranen veränderte. Während seiner Arbeit mit Tierärzten verliebte er sich in eine andere Gemeinde… die Vape-Gemeinde. Er brachte sich selbst bei, wunderschöne Box-Mods herzustellen, welche schnell eine Fangemeinde fanden. Schnell fand er Investoren um seine Idee von einem gesünderen Leben umzusetzen.

Squid Vape Mods

Die Akkuträger aus dem Hause Squidvape erinnern alle stark an Militräischen Gerätschaften, welche von Haus aus immer funktional designt sind. Die Double Barrel V3 erinnert z.B. an einen Gewehrlauf und verfügt über eine 1-Knopf Bedienung. Das Design ist dabei zeitlos und funktional und entspricht natürlich der Firmenphilisophie, aus etwas schlechtem, etwas Gutes zu erschaffen, welches den Menschen hilft ein besseres Leben zu führen. Mit dem Detonator 120 Watt und der Tac21 Watt sind jeweils noch zwei Box Mods erhältlich, die ebenfalls dieser Philosophie entsprechen.

Squidvape steht für Gemeinschaft

Squid Industries ist ein Unternehmen, das auf Liebe zur Gemeinschaft gegründet ist! Daher wird ein Teil des Erlöses an gemeinnützige Organisationen gespendet, und der Gründer stellt seine Zeit und Erfahrung weiterhin für diese Bemühungen zur Verfügung und man darf gespannt sein, was wir in Zukunft noch erwarten dürfen.

Zuletzt angesehen